Der Agile Focal Point Podcast auf Deiner favorisierten Plattform:            

Episode #2: Mythos agile Organisation

Agile Focal Point
Episode #2: Mythos agile Organisation
Loading
/

In der Episode#2: Mythos agile Organisation diskutieren Mike Leber und Harald Wild die Herausforderungen einer agilen Organisation. Sie beleuchten verschiedene Aspekte und tauschen ihre Ansichten darüber aus. Die Diskussion umfasst folgende Themen:

  1. Der Beginn der agilen Transformation: Es ist wichtig, sich am Anfang zu fragen, wie weitreichend die Veränderungen sein sollen und ob ein Framework notwendig ist. Kleine Unternehmen und Konzerne haben unterschiedliche Anforderungen, und es ist wichtig, die Struktur und das Ziel der Veränderungen zu verstehen.
  2. Change-Kompetenz statt agile Methoden: Statt sich ausschließlich auf agile Methoden zu konzentrieren, sollte der Fokus auf dem Aufbau von Change-Kompetenz liegen. Es ist entscheidend, den Change-Prozess transparent zu gestalten und ihn als Pull-Mechanismus zu nutzen, bei dem Veränderungen nach Bedarf angefordert werden können.
  3. Punktuelle Veränderungen und Evolutionary Change: Statt einer umfassenden Transformation können punktuelle Veränderungen vorteilhaft sein. Evolutionary Change, bei dem Veränderungen schrittweise und kontinuierlich umgesetzt werden, kann effektiver sein als ein umfassender Wandel. Dies ermöglicht es der Organisation, Veränderungen zu beobachten, zu lernen und anzupassen.
  4. Illusion der Hierarchie: Hierarchische Strukturen und Mikromanagement können die Flexibilität und die Fähigkeit der Mitarbeiter, eigenständig Entscheidungen zu treffen, einschränken. Es ist wichtig, Hierarchieillusionen zu erkennen und eine neue Form der Führung zu finden, die auf Vertrauen und Selbstverantwortung basiert.
    Die Diskussion gibt Einblicke in die Komplexität und die Herausforderungen einer agilen Organisation und betont die Bedeutung eines bewussten und schrittweisen Vorgehens bei Veränderungen. Es wird betont, dass Veränderungen Zeit brauchen, um zu reifen, und dass der Aufbau von Change-Kompetenz und eine Kultur des Lernens wesentlich sind, um erfolgreich zu sein.

In der Episode erwähnte Referenzen:

← Older
Newer →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.